LEADER

2023 - 2027

Weil wir unsere Region lieben

Logo von Hilchenbach
Logo von Lennestadt
Logo von Kirchhundem
Bild vom Turm

LEADER

2023 - 2027

Die Gemeinde Kirchhundem, sowie die Städte Lennestadt und Hilchenbach bewerben sich als LEADER-Region in der Förderphase 2023-2027.

Die Abkürzung Hi-Le-Ki steht für die Bewerberregion Hilchenbach, Lennestadt und Kirchhundem. Ein konkreter, aussagekräftiger Name steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Was ist LEADER und was bedeutet es für unsere Region?

LEADER ist die Abkürzung für “Liaison entre actions de développement de l‘économie rurale”und bedeutet „Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“. Es ist ein Förderprogramm der Europäischen Union, mit dem modellhaft innovative Aktionen im ländlichen Raum gefördert werden.

Hier sollen unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger Projekte entwickelt und umgesetzt werden, um die kulturelle, soziale und wirtschaftliche Entwicklung in den Kommunen zu stärken und den Auswirkungen des demografischen Wandels vorausschauend zu begegnen. Bei einer erfolgreichen Bewerbung können über einen Zeitraum von ca. 5 Jahren etwa 2,3 Millionen Euro an Fördermitteln in unsere Kommunen fließen.

Gefragt sind dafür engagierte Menschen aus Vereinen, Unternehmen, Landwirtschaft, Kommunen, regionaler Politik und Bürgerschaft, die gemeinsam das Ziel haben, ihre Heimat nach vorn zu bringen und nachhaltig zu entwickeln. Daher würden wir uns freuen, wenn Sie sich mit Ideen und Vorschlägen in den Bewerbungsprozess einbringen.

LEADER kurz erklärt

Bild vom Biggesee
Karte von Kirchhundem, Lennestadt und Hilchenbach
Bild von einer Kirche

Aktuelles

Hier erfahren Sie alles rund um den Bewerbungsprozess.

Bild von News 1

18. Jan. 2022

LEADER-Prozess schreitet weiter voran!

Mehr Infos
Bild von News 2

14. Dez. 2021

Programm zur Bürgerveran­staltung

Mehr Infos
Bild von News 3

10 Dez. 2021

Präsentation zu den Bürger­workshops

Mehr Infos
Bild von News 4

16. Nov. 2021

"Ein gelungener Auftakt"

Mehr Infos
Bild von News 5

Fotos

Bild von Björn Jarosz
Björn Jarosz
Bürgermeister der
Gemeinde Kirchhundem

”Leader ist die Möglichkeit, wirklich maßgeschneiderte Projekte und Ideen zu realisieren, die direkt aus der Bevölkerung entstehen. Eine tolle Möglichkeit, genau auf die Wünsche und Bedürfnisse der Menschen einzugehen, die in Kirchhundem und Umgebung leben. Somit kann unsere sehr schöne und ländlich geprägte Region noch lebens- und liebenswerter gestaltet werden, wovon letztlich jeder und jede Einzelne profitiert.”

Bild von Tobias Puspas
Tobias Puspas
Bürgermeister der Stadt Lennestadt

”LEADER-Region zu werden bedeutet, über Grenzen hinweg zu denken. Oftmals stehen wir als Kommunen vor denselben Herausforderungen und verfolgen dieselben Ziele. Unsere gemeinsamen Stärken zu nutzen birgt daher enormes Potenzial für die Region. Die Sichtbarkeit von Angeboten, die unsere Bürgerinnen und Bürger mit viel Herzblut beleben, spielt eine zentrale Rolle. Mit LEADER können wir die Menschen vor Ort, ihre Ideen und Projekte unterstützen. Hilchenbach, Kirchhundem und Lennestadt – als gemeinsame, starke Region.”

Bild von Kyrillos Kaioglidis
Kyrillos Kaioglidis
Bürgermeister der Stadt Hilchenbach

”Die Menschen direkt vor Ort in Ihren Dörfern, Vereinen und den sozialen und wirtschaftlichen Einrichtungen wissen am besten, welche Projekte zu unserer Region passt und was wir brauchen. Indem wir alle unser Umfeld mitgestaltet, tragen wir gemeinschaftlich in erheblichem Maße dazu bei, die Lebensqualität in unserer schönen Region zu steigern und deren Zukunftsfähigkeit zu sichern. Besonders die Zusammenarbeit über kommunale Grenzen hinaus macht das Programm so attraktiv, weil hier Erfahrungen ausgetauscht, Kompetenzen gebündelt und somit tolle Synergieeffekte erzielt werden”

Bild von Björn Jarosz
Björn Jarosz
Bürgermeister der
Gemeinde Kirchhundem

”Leader ist die Möglichkeit, wirklich maßgeschneiderte Projekte und Ideen zu realisieren, die direkt aus der Bevölkerung entstehen. Eine tolle Möglichkeit, genau auf die Wünsche und Bedürfnisse der Menschen einzugehen, die in Kirchhundem und Umgebung leben. Somit kann unsere sehr schöne und ländlich geprägte Region noch lebens- und liebenswerter gestaltet werden, wovon letztlich jeder und jede Einzelne profitiert.”

Bild von Tobias Puspas
Tobias Puspas
Bürgermeister der Stadt Lennestadt

”LEADER-Region zu werden bedeutet, über Grenzen hinweg zu denken. Oftmals stehen wir als Kommunen vor denselben Herausforderungen und verfolgen dieselben Ziele. Unsere gemeinsamen Stärken zu nutzen birgt daher enormes Potenzial für die Region. Die Sichtbarkeit von Angeboten, die unsere Bürgerinnen und Bürger mit viel Herzblut beleben, spielt eine zentrale Rolle. Mit LEADER können wir die Menschen vor Ort, ihre Ideen und Projekte unterstützen. Hilchenbach, Kirchhundem und Lennestadt – als gemeinsame, starke Region.”

Der Count­down
läuft...

bis zur Abschlussveranstaltung am 12.02.2022.

Am 12.02.2022 findet die Abschlussveranstaltung zur regionalen Entwicklungsstrategie des LEADER-Prozesses statt.

Vorbeischauen lohnt sich!

Bild von einer Sanduhr
Illustartion von Briefen

Aufruf Namens­findung

Die Teilnahme zur Namensfindung ist zum 07.01.2022 abgeschlossen. Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme und Ihre kreativen Ideen. Insgesamt wurden rund 60 Namensvorschläge eingereicht. Die LEADER-Lenkungsgruppe wird diese bis zur Abschlussveranstaltung am 12.02.2022 auswerten und einen Namen aussuchen. Unter den Teilnehmenden werden drei Preise verlost und bei der Abschlussveranstaltung übergeben. Die Auswahlkommission war begeistert von dem Ideenreichtum der Bürger*innen.

Termine

8 DEZ. 2021
18:00 bis ca. 20:00 Uhr
Bürger­veranstaltung in Kirchhundem
Ideenschmiede u.a. zu den Themen „Kultur- und Freizeitregion, lebendige Ortskerne, Gemeinschaftsleben“
Aula der Sekundarschule Hundem-Lenne, Teilstandort Kirchhundem, An der Hauptschule 4, 57399 Kirchhundem
02 DEZ. 2021
18:00 bis ca. 20:00 Uhr
Bürger­workshop in Lennestadt
Ideenschmiede u.a. zu den Themen „Mobilität, bedarfsgemäßes Wohnen, Klima- und umweltgerechte Ortsentwicklung“
Rathaus Lennestadt, Thomas-Morus-Platz 1, 57368 Lennestadt
23 NOV. 2021
18:00 bis ca. 20:00 Uhr
Bürger­workshop in Hilchenbach
Ideenschmiede u.a. zu den Themen „Fachkräfte in der Region, Gesundheit und Versorgung, Unterstützung junger Menschen und Familien“
Aula der Carl-Kraemer-Realschule, Jung-Stilling-Allee 8, 57271 Hilchenbach
13 NOV. 2021
15:00 bis ca. 17:00 Uhr
öffentliche Auftakt­veranstaltung in Kirchhundem
Aula der Sekundarschule Hundem-Lenne, Teilstandort Kirchhundem,
An der Hauptschule 4, 57399 Kirchhundem
12 FEB. 2022
15:00 bis ca. 17:00 Uhr
Bürger­veranstaltung in Kirchhundem
Inhalte und Ergebnisse der regionalen Entwicklungsstrategie
Aula der Sekundarschule Hundem- Lenne, Teilstandort Kirchhundem, An der Hauptschule 4, 57399 Kirchhundem
14 DEZ. 2021
18:00 bis ca. 20:00 Uhr
Bürger­veranstaltung in Kirchhundem
Thema „Fahrplan mit Projekten zur angestrebten LEADER-Region“
Aula der Sekundarschule Hundem-Lenne, Teilstandort Kirchhundem, An der Hauptschule 4, 57399 Kirchhundem
8 DEZ. 2021
18:00 bis ca. 20:00 Uhr
Bürger­veranstaltung in Kirchhundem
Ideenschmiede u.a. zu den Themen „Kultur- und Freizeitregion, lebendige Ortskerne, Gemeinschaftsleben“
Aula der Sekundarschule Hundem-Lenne, Teilstandort Kirchhundem, An der Hauptschule 4, 57399 Kirchhundem
02 DEZ. 2021
18:00 bis ca. 20:00 Uhr
Bürger­workshop in Lennestadt
Ideenschmiede u.a. zu den Themen „Mobilität, bedarfsgemäßes Wohnen, Klima- und umweltgerechte Ortsentwicklung“
Rathaus Lennestadt, Thomas-Morus-Platz 1, 57368 Lennestadt
23 NOV. 2021
18:00 bis ca. 20:00 Uhr
Bürger­workshop in Hilchenbach
Ideenschmiede u.a. zu den Themen „Fachkräfte in der Region, Gesundheit und Versorgung, Unterstützung junger Menschen und Familien“
Aula der Carl-Kraemer-Realschule, Jung-Stilling-Allee 8, 57271 Hilchenbach
13 NOV. 2021
15:00 bis ca. 17:00 Uhr
öffentliche Auftakt­veranstaltung in Kirchhundem
Aula der Sekundarschule Hundem-Lenne, Teilstandort Kirchhundem,
An der Hauptschule 4, 57399 Kirchhundem
12 FEB. 2022
15:00 bis ca. 17:00 Uhr
Bürger­veranstaltung in Kirchhundem
Inhalte und Ergebnisse der regionalen Entwicklungsstrategie
Aula der Sekundarschule Hundem- Lenne, Teilstandort Kirchhundem, An der Hauptschule 4, 57399 Kirchhundem
14 DEZ. 2021
18:00 bis ca. 20:00 Uhr
Bürger­veranstaltung in Kirchhundem
Thema „Fahrplan mit Projekten zur angestrebten LEADER-Region“
Aula der Sekundarschule Hundem-Lenne, Teilstandort Kirchhundem, An der Hauptschule 4, 57399 Kirchhundem
8 DEZ. 2021
18:00 bis ca. 20:00 Uhr
Bürger­veranstaltung in Kirchhundem
Ideenschmiede u.a. zu den Themen „Kultur- und Freizeitregion, lebendige Ortskerne, Gemeinschaftsleben“
Aula der Sekundarschule Hundem-Lenne, Teilstandort Kirchhundem, An der Hauptschule 4, 57399 Kirchhundem
Illustartion von Briefen

Projekt­ideen­aufruf

Die Teilnahme zur Einbringung von Projektideen ist zum 07.01.2022 abgeschlossen. Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme und die Mitteilung Ihrer Projektideen für unsere gemeinsame LEADER-Region. Es wurden insgesamt rund 180 Projektvorschläge gesammelt, die als Basis für unsere Regionale Entwicklungsstrategie dienen. Diese wird zur Abschlussveranstaltung am 12.02.2022 vorgestellt. Für die Entwicklung unserer Region sind Ihre Ideen maßgeblich Treiber und wir bedanken uns für die rege Beteiligung!